normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
 
 
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Start in die Saison am 10.06.2021

10.06.2021

Das Gadenstedter Freibad Am Bolzberg ist am 10 Juni in die Badesaison 2021 gestartet. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie müssen die Badegäste aber mit Einschränkungen rechnen.  So dürfen sich maximal 430 Besucher gleichzeitig auf dem Gelände des Freibades aufhalten. „Jeder Besucher erhält beim Einlass eine Wäscheklammer, die am Ausgang wieder abzugeben ist. So können wir die Besucheranzahl gut überwachen. Reservierungen sind ausschließlich für Schulklassen möglich.“ erklärt Betriebsleitung Esra Yildirim.  Im Vergleich zum letzten Jahr werden zusätzlich Zehnerkarten angeboten um den Badegästen den Eintritt zu erleichtern.

 

Auch bei den Öffnungszeiten können sich die Badbesucher auf eine Ausweitung der Nutzungszeiten einstellen. „Wir wollten den Früh- und Spätschwimmern entgegenkommen.“ begründet Fachbereichsleiter Hans-Joachim Föste die Neuerungen. Der Reinigungsgang während der Mittagszeit bleibt aufgrund der Hygienevorgaben bestehen. Zusätzlich zu den genannten Dingen sind die gängigen Hygieneregeln einzuhalten. Zur Unterstützung der Badegäste wurden bereits die Hinweisschilder aus dem Vorjahr sowie Abstandsmarkierungen im Eingangsbereich angebracht. Im Umkleidebereich sind die Sammelumkleiden geschlossen, das Umkleiden in Einzelkabinen ist aber weiterhin möglich. Außerdem darf der Umkleidebereich nur mit einem Mund-Nase Schutz betreten werden. Die Duschen können ebenfalls wieder (maximal drei Personen gleichzeitig) genutzt werden.

 

Im Schwimmerbecken wird durch die Einrichtung eines „Kreisverkehrs“ das Einhalten des Mindestabstandes möglich gemacht. Die Wasserattraktionen wie beispielsweise die Rutsche sowie die Sprungtürme werden wie in der vergangenen Saison nur nach Bedarf und Auslastung des Beckens geöffnet.  Für die kleinsten Badegäste gibt es darüber hinaus wieder die Möglichkeit das „Planschbecken“ zu nutzen.

 

„Es ist keine Saison wie jede andere. Aber wir haben uns gemeinsam überlegt, wie wir die Einschränkungen für die Badegäste so gering wie möglich halten, dabei gleichzeitig aber Sicherheit der Besucher trotzdem gewährleisten können. Die Erfahrungen aus dem letzten Jahr zeigen uns außerdem, dass unsere Badegäste verständnisvoll auf die Einschränkungen reagiert haben.“ so Yildirim weiter.

 

Alle weiteren wichtigen Informationen für den Besuch des Freibad Am Bolzberg, unter Pandemiebedingungen, finden Sie in folgendem Bericht

 

Bild zur Meldung: Start in die Saison am 10.06.2021